Skip to main content

Religion

Was bietet der römisch-katholische Religions­unterricht am BRG Wörgl? „Über die großen Fragen des Lebens diskutieren, feiern dürfen, Glauben erleben. Kritisches Denken entwickeln und Haltung zeigen. Ich sein.“ 1

So könnte man in einer Kurzform wesentliche Inhalte eines modernen Religionsunterrichtes zusammenfassen. Wir Religionslehrerinnen und Religionslehrer am BRG Wörgl orientieren uns an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen. Wir gestalten unseren Unterricht dialogisch, wir wollen ins Gespräch über die großen Fragen der Menschen kommen, um unsere Schülerinnen und Schüler

  • diskursfähig zu machen,
  • zum kritischen Denken zu ermuntern,
  • zu ermutigen, Haltung zu zeigen und zu stärken,
  • Toleranz gegenüber den vielfältigen Lebensformen der heutigen Gesellschaft zu entwickeln.

Wir lernen gemeinsam die christliche Kultur und diverse Traditionen kennen, wir bieten Antworten aus der christlichen Perspektive an, die zur kritischen Reflexion einladen. Breiten Raum nehmen alle Fragen der lebenspraktischen Orientierung ein. So vermittelt der aktuelle Religionsunterricht sowohl religiöse als auch ethische Bildung und Werteerziehung. Im Religionsunterricht dürfen auch Spiritualität und persönlicher Glaube erlebt werden.2

Wer nimmt am Religionsunterricht teil?

Schülerinnen und Schüler mit einem anerkannten religiösen Bekenntnis besuchen den Religionsunterricht ihrer Konfession oder bei Abmeldung ab der 9. Schulstufe den Ethikunterricht.

Schülerinnen und Schüler ohne religiöses Bekenntnis können nach Anmeldung den Religionsunterricht ebenfalls besuchen und bekommen im Zeugnis eine Note für das „Freifach Katholische Religion“.

Zeugnis und Matura?

Schülerinnen und Schüler, die den Religionsunterricht besuchen, erhalten eine Note im Zeugnis. Wer in der Oberstufe das Fach von der 9. bis zur 12. Schulstufe besucht, kann Religion mündlich zur Matura wählen.

Mit dem Ethikunterricht entsteht ein zusätzliches Bildungsangebot für Schüler*innen, die keinem religiösen Bekenntnis angehören oder sich vom Religionsunterricht abmelden.

Ethik

Pflichtgegenstand für alle Schülerinnen und Schüler, die keinen Religionsunterricht besuchen

Mit Beschluss des Nationalrates vom 20. November 2020, das Schulorganisationsgesetz zu ändern und Ethik als Pflichtgegenstand für alle Schüler*innen einzuführen, die keinen Religionsunterricht besuchen, wurde ein langjähriger Schulversuch und eines der offenen aktuellen bildungspolitischen Ziele in den Regelbetrieb übergeführt. Dadurch entsteht ein zusätzliches Bildungsangebot für Schüler*innen, die keinem religiösen Bekenntnis angehören oder sich vom Religionsunterricht abmelden.

Ausgehend von den Menschenrechten und der Demokratie als Basis trägt der Ethikunterricht an unserer Schule dazu bei,

  • sprachliche und kommunikative Kompetenzen der Schüler*innen zu fördern,
  • Schüler*innen zu helfen, persönliche und soziale Prozesse zu benennen,
  • Schüler*innen zu ermutigen, ihre Emotionen, Motivationen und Werthaltungen differenziert auszudrücken,
  • Schüler*innen in ihrer Diskursfähigkeit zu stärken und Diskursformen strukturiert zu üben,
  • konstruktives Feedback geben zu können,
  • durch kontinuierliche und tiefgehende Analysen von Texten verständiges Lesen zu fördern und
  • mit sprachlicher Genauigkeit schlüssiges Argumentieren einzuüben.

Buddy-Projekt

Unverbindliche Übung

Die Buddys am BRG Wörgl helfen den Erstklässler*innen beim Schuleinstieg und begleiten sie in ihrem ersten Jahr am BRG Wörgl .

Ihr Einsatz reicht von Spielen und sozialem Lernen, Schlichten von Meinungsverschiedenheiten, Unterstützung der Klassenvorstände/-vorständinnen bis hin zu einer kleinen Nachhilfe in jenen Fächern, wo es nötig ist. Sie sind vor allem Ansprechpersonen für die neuen Schüler*innen, die sich mit kleineren Anliegen und Fragen an ihre Buddies wenden können.

Oberstufenschüler*innen können in einem geschützten Rahmen ausprobieren, ob ihnen die Arbeit mit Kindern Freude macht – einige von ihnen haben nach ihrer Matura, durch diese Erfahrungen bestärkt, eine pädagogische Berufsausbildung begonnen.

Seit dem Start dieses Projekts unterstützt der Elternverein des BRG Wörgl das Vorhaben und ermöglicht dadurch teambildende Maßnahmen für die Schüler*innen der Buddy-Gruppe wie ein gemeinsames Pizza-Essen oder Ausflüge der Buddy-Gruppe am Schuljahresende.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an den Elternverein!

Unverbindliche Übung Buddy-Projekt, Logo | BRG Wörgl

Ansprechpartner

Konrad Hauser, Lehrer | BRG Wörgl

Prof. MMMag. Konrad Hauser

Erste-Hilfe-Kurs

Unverbindliche Übung

Erste Hilfe ist einfach!

Seit Jahren wird eine möglichst breite Ausbildung in Erster Hilfe forciert. Nicht grundlos: Gerade das rasche und beherzte Handeln von Ersthelfer*innen mildert den Krankheitsverlauf oder rettet sogar Leben. Professionelle Erste Hilfe bildet eine ungemein wichtige zeitliche Brücke zwischen dem Notfallgeschehen und der ärztlichen Behandlung.

In unserer Schule werden für Oberstufenschüler*innen jedes Jahr 16-stündige Erste-Hilfe-Grundkurse als Unverbindliche Übung angeboten. Diese Kurse sind inhaltlich deutlich breiter gestreut und praxisnäher als die kostenpflichtigen Kurzkurse für Führerscheinanwärter*innen, denn neben den lebensrettenden Sofortmaßnahmen (Personenrettung, stabile Seitenlage, Reanimation, Versorgung stark blutender Wunden) gehören auch die Maßnahmen bei akuten Notfällen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Unterzuckerung, Krampfanfälle,…) und die Unfallverhütung zum Unterrichtsprogramm.

Nach positivem Abschluss des Grundkurses erhält jede/r Teilnehmer*in ein Zertifikat, das klarerweise auch für den Erhalt des Führerscheins Gültigkeit hat. Einen weiteren Vorteil haben teilnehmende Schüler*innen bei speziellen Ausbildungswegen bzw. später in Unternehmen, die einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs voraussetzen.

Übrigens: Erste Hilfe wird selten bei Verkehrsunfällen benötigt, viel öfter braucht man sie bei Haushalts- und Freizeitunfällen sowie plötzlich auftretenden Erkrankungen.

Und noch einmal: Erste Hilfe ist einfach!

Ansprechpartner

Prof. Mag. Martin Ferdig

Lernen lernen

Unverbindliche Übung

Für die Schüler*innen der 1. Klassen, die neu in unser Gymnasium kommen, wird als Unverbindliche Übung „Lernen lernen“ angeboten. Dieses Fach soll die Schülerinnen und Schüler, für die im Gymnasium eine besondere Phase des Lernens beginnt, unterstützen und sie mit Themen rund ums Lernen vertraut machen.

Dabei werden folgende Themenbereiche behandelt:

  • Lernorganisation zu Hause und in der Schule (z.B. Arbeitsplatzgestaltung)
  • Gedächtnis- und Konzentrationsübungen
  • Lernpläne erstellen, Zeiträuber aufdecken
  • Wie bewältige ich Schularbeiten und Tests?
  • Stress erkennen und vermeiden
  • Sachtexte bearbeiten und verstehen
  • Lerntechniken (z.B. Mind-Map, Lernkartei,…) kennenlernen und anwenden
  • Funktionsweise des Gehirns
  • Lernstärken und -schwächen erkennen
  • Wie kann ich das iPad für die Lernorganisation verwenden?
  • und vieles mehr …

Ansprechpartner

Sarah Bernhart, Lehrerin | BRG Wörgl

Prof. Mag. Sarah Berhart

Berufsorientierung (BOI)

Am BRG Wörgl wird die Berufsorientierung in der 3. und 4. Klasse integrativ geführt: In jedem einzelnen Fach werden Informationsinhalte zum Thema Berufsorientierung angeboten (Interessen und Fähigkeiten, Berufsfelder und Berufe, Bildungswege (AMS, BIZ), Realbegegnungen usw.). Dazu erfolgt bis Mitte Oktober eine Planung und die Durchführung während des Schuljahres wird dokumentiert. In einzelnen Klassen erstellen die Schüler*innen ein persönliches BOI-Portfolio.

Gütesiegel BERUFSORIENTIERUNG

Das Land Tirol verlieh am 22. Jänner 2020 in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion das Gütesiegel „BO-PLUS“ an Schulen, die sich in besonderer Weise um die Berufsorientierung bemühen. Eine Jury bewertete folgende Kriterien: Organisation der Berufsorientierung an der Schule, Aus- und Fortbildungen der Lehrpersonen, BO-Aktivitäten, Dokumentation der Berufsorientierung sowie die Präsentation des Konzepts. Als einzige allgemeinbildende höhere Schule erhielt in diesem Jahr das Bundesrealgymnasium Wörgl dieses Gütesiegel.

BO plus Gütesiegel

Berufsorientierung

Für alle Interessierten
(Unterstufe/Oberstufe/Eltern)

Wirtschaftskammer (WKO):
Berufsreise.at
BIC.at
Karriere mit Lehre
Bildungsconsulting – Beruftsberatung für Jugendliche

AMS (Arbeitsmarktservice der AK):
Karrierekompass

Oberstufe/Eltern

AMS (Arbeitsmarktservice der AK):
AMS Berufsinformationssystem
Arbeiterkammer – Berufsinteressenstest

AMS und Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung:
BeSt – die größte Bildungsmesse Österreichs
Jugendportal – Aus- & Weiterbildung
18plus – Berufs- und Studienchecker

Private/weitere Websites

Berufsfelder international (Österreich und Europa)
watchado – Videointerviews zu Berufen

Beiträge zum Thema Soziales

Lokschuppen Rosenheim | Heldinnen & Helden | BRG Wörgl

Rosenheim-Ausflug

By Geschichte
Der Klassenausflug der 5a nach Rosenheim in den Lokschuppen war ein voller Erfolg. Im Lokschuppen erwartete uns eine spannende Ausstellung über das Thema „Heldinnen und Helden“. Die Ausstellung präsentierte beeindruckende...
Read More
Inlineskating | BRG Wörgl

Inlineskating am BRG Wörgl

By Sport
Bei tollen Bedingungen, wie man sie in Tirol sonst nirgends findet, haben wir die Inlineskatingsaison eröffnet. Die Speedskatearena Wörgl liefert viel Platz sowie einen tollen Belag, um das Fahren mit...
Read More
Wirtschaftsplanspiel | BRG Wörgl

Wirtschaftsplanspiel

By Geografie
Wie es an unserer Schule schon fast Tradition ist, besuchte uns ein Trainerteam der Arbeiterkammer Tirol und spielte mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6A das Planspiel Wirtschaft. Nach...
Read More
national-cancer-institute-NFvdKIhxYlU-unsplash

Schule trifft Wissenschaft

By Biologie, Chemie
Im Rahmen von Young Science „Schule trifft Wissenschaft“ konnten am 1. Feber die Schüler*innen des Wahlpflichtfaches ABCDE an einem Zoom-Vortrag von Herrn Prof. Dr. Lukas Huber vom Biozentrum der Medizinischen...
Read More
Turnbeutel | TD | BRG Wörgl

Turnbeutel

By Technik & Design
Für den Sport oder als modische Tasche, der Turnbeutel ist wieder voll im Trend. Die Schüler*innen der 2B haben ihr Können an der Nähmaschine aufgefrischt und vertieft. Zu Beginn erstellten...
Read More
Schiwoche 2ab | Hochfügen | BRG Wörgl

Schiwoche der 2ab in Hochfügen

By Sport
Montag, 22.1.2024 Wir sind mit dem Bus angereist und wurden in Zimmer eingeteilt. Kurze Zeit später sind wir Skifahren gegangen. Es hatte schönes Wetter und die Pisten waren gut präpariert,...
Read More
Produktdesign | Lampe | TD | BRG Wörgl

Produktdesign – Lampe

By Technik & Design
Wieder einmal haben sich die 3. Klassen mit dem Thema Produktdesign auseinandergesetzt und ihre individuellen Lampen geplant, hergestellt und präsentiert. Nach einer gemeinsamen Produktanalyse werden sowohl Design als auch Funktionsmerkmale...
Read More
Wienwoche 4f | Jänner 2024 | BRG Wörgl

Wienwoche der Klasse 4f

By Allgemein
vom 15.1.2024 bis 19.1.2024 Gemeinsam mit unseren Lehrpersonen Prof. Werlberger und Prof. Lackner machten wir uns Montagmorgen mit dem Zug auf den Weg in unsere Bundeshauptstadt. Unser Programm umfasste von...
Read More
Crepes | Französisch | BRG Wörgl

Alle Jahre wieder: crêpes!

By Französisch
Auch heuer wieder hieß es im letzten Stundenblock vor Weihnachten im Freigegenstand Französisch: faisons des crêpes! Nach Sichtung eines Kochvideos («crêpes: la meilleure recette rapide»), dem Waschen der Hände und...
Read More