Skip to main content

Am 25.01.2024 sind wir, die Klasse 4d, mit unserem Klassenvorstand, Herrn Prof. Larcher Ernst, nach Kufstein gefahren. Wir haben uns eine Probeaufführung eines modernen Zirkus aus Berlin angesehen. Die Fahrt von Wörgl nach Kufstein war kurz, und wir sind etwa 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof zum Kulturquartier in Kufstein gegangen.

Dort durften wir zwei Stunden lang den 11 talentierten Schüler*innen bei ihrer Kunststücken zusehen. Sie üben bei dieser Aufführung für ihre Matura an der Zirkusschule in Berlin. Jede/r Schüler*in hatte einen Soloauftritt, der nahtlos von Schüler eins bis Schüler elf ging.

Der moderne Zirkus interpretiert die Kunst auf originelle Weise ohne Tiere oder Stroh. Die Vorstellung begann damit, dass bereits neun von elf Schüler*innen auf der Bühne standen und sie boten waghalsige Luftartistik dar. Danach gab es eine Tanzperformance im Cyr-Wheel und einen komödiantischen Jongleur.

Am Ende der Show standen alle 11 Schüler*innen auf der Bühne, um ihre finale Choreografie aufzuführen. Vom Jongleur über den Akrobaten bis zum Gleichgewichtskünstler wurden verschiedene Arten des modernen Zirkus gezeigt.

Nach viel Jubel und Applaus ging es für uns jedoch wieder zurück nach Wörgl. Es war wirklich ein unvergessliches Erlebnis, eine Mischung aus Spannung, Spaß und Staunen.

Lehrperson: Lar
Text: Lena S., 4d