Innsbruckerstr. 34
6300 Wörgl
Tel: 05332/72563
Fax: 05332/72563-15
kontakt(at)brg-woergl.at

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Schulhomepage!

In Österreich gibt es ca. 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler. Dass diese nicht alle von der jeweiligen Schülervertretung direkt dem Bundesministerium für Bildung gegenüber vertreten werden, versteht sich von selbst. Von Schülervertretungen (SV), über Landesschülervertretungen (LSV) bis hin zur Bundesschülervertretung (BSV) sind sehr viele Personen daran beteiligt, das Leben der österreichischen Schülerschaft zu gestalten.

Mein Name ist Hannah Wörz, ich bin 17 Jahre alt und Schülerin der 8c. An unserer Schule war ich die letzten 3 Jahre in der Schülervertretung, die letzten zwei davon als Schulsprecherin, tätig. Im Juli 2017 wurde ich in die Tiroler Landesschülervertretung für das Schuljahr 2017/18 gewählt. Unser 13-köpfiges Team hat heuer die Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler Tirols zu vertreten. Wir organisieren Seminare mit Soft-Skills-Fortbildungen oder mit inhaltlichen Themen für Schülervertreter/innen sowie auch für Schüler/innen, veranstalten Schülerparlamente und stehen mit dem Landesschulrat in direktem Kontakt.

Foto: LSV Tirol - Oben v.l: Tobias Krißmer, Paul Stephan, Samuel Waldeck, Stefan Schiechtl; Unten v.l.: Viola Kröß, Julia Wechselberger, Raphaela Höck, Hannah Wörz, Tessa Soder, Selina Ronacher; Nicht im Bild: David Ristic, Alexander Fritz
Foto: LSV Tirol - Oben v.l: Tobias Krißmer, Paul Stephan, Samuel Waldeck, Stefan Schiechtl; Unten v.l.: Viola Kröß, Julia Wechselberger, Raphaela Höck, Hannah Wörz, Tessa Soder, Selina Ronacher; Nicht im Bild: David Ristic, Alexander Fritz

SV: Zuständig für die eigene Schule

Die Schülervertretung wird an jeder höheren und mittleren Schule von allen Schülerinnen und

Schülern gewählt (in unserem Fall von allen Schüler/innen der Oberstufe). Sie besteht aus dem/der Schulsprecher/in und dessen/deren beiden Stellvertreter/innen. Diese drei Personen sind dann auch die Stimme der Schüler/innen im SGA, in dem sie gemeinsam mit den Lehrer- und Elternvertretern unter Vorsitz des Direktors Beschlüsse für den Schulalltag behandeln. Neben den drei aktiven Vertreter/innen werden auch drei passive gewählt, die bei Verhinderungen deren Aufgaben übernehmen.

An allgemeinbildenden höheren Schulen wird für die Unterstufe noch ein Unterstufensprecher gewählt.

Die Schülervertreter/innen sind die ersten Ansprechpersonen aller Schüler/innen und haben folgende Aufgaben:

  • Vertretung der Meinungen der Schüler/innen im SGA und gegenüber der Direktion
  • Abhaltung von Klassensprechersitzungen
  • Organisierung von Veranstaltungen und Projekten

LSV: Zuständig für das Bundesland Tirol

Die Landeschülervertretung wird in Österreich für jedes Bundesland am Ende des Schuljahres von den jeweiligen Schulsprecher/innen für das darauf folgende Schuljahr gewählt. In Tirol gibt es pro Bereich (AHS, BMHS, BS) sechs Mandate zu vergeben. An der Spitze der drei Bereich steht jeweils ein/e Landeschulsprecher/in.

Die Landeschulsprecher/innen für das Schuljahr 2017/18 heißen: Raphaela Höck (AHS), Julia Wechselberger (BMHS) und Alexander Fritz (BS)

Die LSV hat die Möglichkeit landesweite Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen zu veranstalten und  den Landeschulrat bzw. die Landesregierung in Entscheidungen zu beraten und

Verbesserungsvorschläge zu liefern. Typische Veranstaltungen für eine LSV sind Seminare und Schüler/innen- Parlamente. Damit sorgt die LSV für eine landesweite Vernetzung der Schüler/innen Tirols.

BSV: Zuständig für ganz Österreich

Die Bundeschülervertretung ist die Interessensvertretung aller 1,1 Millionen Schüler/innen Österreichs. Sie setzt sich aus allen Landesschulsprecher/innen Österreichs und zwei weiteren ZLA-Sprecher/innen zusammen. Damit hat die BSV 29 starke Köpfe.

Dein Bundesschulsprecher für das Schuljahr 2017/18 heißt Harald Zierfuß und kommt aus Wien. Die drei Bereichssprecher sind heuer: Caroline Pribassnig (AHS), Daniel Bayer (BMHS) und Melanie Samardjic (BS).

Die BSV hat den direkten Kontakt zum Bundesministerium für Bildung und kann dort auch über Gesetzesentwürfe verhandeln und Initiativen einbringen. Auch die bundesweite Vertretung organisiert Veranstaltungen wie Seminare oder bundesweite Schülerparlamente.

Nicht nur für das Ministerium, auch für die bundesweiter Lehrergewerkschaft und die bundesweiten Elternverbände ist die BSV der erste Kontakt wenn es um die Schülerschaft geht.

Social Media

LSV Tirol

  Instagram: lsvtirol

  Snapchat: lsvtirol

BSV Österreich

  Instagram: bsv_oe

  Snapchat: bsv_oe

Monatsansicht - Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
01
02
03
04

TERMINE

Aktuelle Termine
 
Mo, 29.Okt.2018
, ganztägig
Schulfreie Tage
schul­autonom frei
 
Fr, 30.Nov.2018
16:00
Schulfreie Tage
Eltern­sprech­tag
 
Fr, 31.Mai.2019
, ganztägig
Schulfreie Tage
schul­autonom frei

KURZ und KOMPAKT

11.10.2018
Kat: Alumni, Allgemein

Alumni-Preis - 2018


03.10.2018
Kat: Bildnerische Erziehung, Projekte & Wettbewerbe

2d/2f: S-Bahn-Malwettbewerb 2018


© BRG Wörgl 2017 | Impressum | Sitemap