Innsbruckerstr. 34
6300 Wörgl
Tel: 05332/72563
Fax: 05332/72563-15
kontakt(at)brg-woergl.at

08.02.2019
Kategorie: Projekte & Wettbewerbe, Allgemein
Von: fel

VWA-Preis des Landeschulrats für Tirol

Am 19. Dezember 2018 wurde erstmalig der VWA-Preis des Landesschulrats für Tirol für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten zu geistes-/kulturwissenschaftlichen bzw. musisch-kreativen Themen vergeben. Mit einer großartigen Feier, die nicht nur aufgrund der musikalischen Umrahmung durch das Trio Waldauf³ beeindruckte sondern auch durch die Festrede von em. o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Karlheinz Töchterle (Bundesminister a. D.) sowie durch die gelungenen VWA-Präsentationen vorangehenden Laudationen fesselte, gelang es der AHS-Abteilung des Landesschulrats unter der Federführung von LSI HR Mag. Dr. Thomas Plankensteiner und Prof. Mag. Eva Brugger der Allgemeinbildung speziell im geistes-/kulturwissenschaftlichen bzw. musisch-kreativen Bereich die Krone aufzusetzen. 

Von 25 eingereichten Arbeiten (Maturajahrgänge 2016 bis 2018) wurden zehn ausgezeichnet. Die drei bestplatzierten Arbeiten lassen bereits im Titel erahnen, mit welch tiefgründigen Themen sich die jungen Menschen auf hohem Niveau - mit Sehr gut beurteilt und ausgezeichnet - auseinandersetzen: 

  • "Den europäischen Gedanken erleben - Auslandserfahrungen während der gymnasialen Oberstufe. Planung, Durchführung und persönliche Erlebnisse" - Clara S. (BRG Wörgl)
  • "Die Bedeutung der Musik in Thomas Manns Roman ‚Doktor Faustus'" - Anna D. (AGI)
  • "Vergleich rechtspopulistischer Parteien in Europa ab der Jahrtausendwende anhand ausgewählter Beispiele" - Miriam R. (BG/BRG Lienz)

In den Laudationen wurde klar zum Ausdruck gebracht, dass die Preisträgerinnen auf hohem Niveau die Qualität von Informationen verglichen und relative Bewertungen vorgenommen haben. Sie verstanden es, den Wert, die Besonderheit, die lauernde Gefahr etc. herauszuarbeiten und sprachlich hervorragend zu formulieren.

Mit den Arbeiten und der Preisverleihung wurde die gelungene Arbeit an den Schulen genauso dokumentiert wie das pädagogische Fingerspitzengefühl der Betreuer/innen - so Frau Prof. Ebner (BG/BORG St. Johann) bei ihren Ausführungen.

Johann Fellner, Direktor des BRG Wörgl

Laudatio für Clara S. zum Nachlesen.

Bild (LSR für Tirol): v. l. LSI HR DR. Thomas Plankensteiner, em. o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Karlheinz Töchterle, Clara S., LSI HR Mag. Adolfine Gschließer, Direktor HR DR. Johann Fellner


Monatsansicht - Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
05
06
07

TERMINE

Aktuelle Termine
 
Mo, 08.Jul.2019
, ganztägig
Schulfreie Tage
Sommer­ferien
 
Mo, 09.Sep.2019
, ganztägig
Allgemein
Schulbeginn
 
Sa, 26.Okt.2019
, ganztägig
Schulfreie Tage
National­feier­tag

KURZ und KOMPAKT

18.07.2019
Kat: Bildnerische Erziehung, Projekte & Wettbewerbe

Sieg beim S-Bahn-Malwettbewerb


10.07.2019
Kat: Allgemein, Projekte & Wettbewerbe

Ergebnis des Spendenlaufs 2019


09.07.2019
Kat: Allgemein, Alumni

Dr. Georg Schmidbauer–Preise – 2019


© BRG Wörgl 2019 | Impressum | Sitemap